Il volume di trading di Bitcoin si sta spostando verso altcoins come BTC flatlines

Il volume di trading di Bitcoin è scivolato più lentamente nel corso degli ultimi mesi, continuando ad operare all’interno di un intervallo di trading incredibilmente stretto.

Questo intervallo è stato compresso durante le ultime settimane, con BTC che ora rispetta i 9.000 e i 9.300 dollari come due limiti a breve termine.

Nuovi dati suggeriscono che questa azione di prezzo poco brillante vista dalla valuta di riferimento crittografica potrebbe essere il risultato del volume di trading che viene diretto lontano da BTC e verso gli altercoins.

Se questo è il caso, allora Bitcoin Revolution potrebbe non essere in grado di rompere il suo stretto intervallo di trading fino a quando il capitale non inizia ad allontanarsi da altcoins e tornare nell’asset digitale di riferimento.

Il volume di trading della Bitcoin si abbassa man mano che la volatilità raggiunge i minimi storici

La volatilità della Bitcoin ha visto un calo senza precedenti nelle ultime settimane.

Il trend di consolidamento del crypto è iniziato all’inizio di maggio, con BTC che ha rapidamente sviluppato un intervallo di trading stretto tra i 9.000 e i 10.000 dollari. Ogni interruzione al di sopra o al di sotto di questo range è stata fugace da allora.

Questa volatilità ha messo in disparte molti partecipanti attivi del mercato, causando una caduta del volume di trading in un’intensa tendenza al ribasso.

Arcane Research ha fornito i dati relativi al volume di trading di Bitcoin in un recente rapporto di ricerca, offrendo un grafico che mostra questo calo, aggiungendo che il trend è „preoccupante“.

„Il volume di trading reale medio a 7 giorni continua a scendere questa settimana… Mentre il volume di trading complessivo del mercato cripto sembra più stabile rispetto al volume del bitcoin, è certamente preoccupante vedere questa costante tendenza al ribasso…“ hanno osservato.

Secondo i dati della piattaforma di analisi Skew, il volume di trading giornaliero di Bitcoin su Coinbase è stato incredibilmente basso nell’ultimo mese, con una media di 74 milioni di dollari.

Gli attacchi di basso volume e volatilità sono tipicamente di breve durata, ma questa tendenza attuale non mostra segni di cambiamento a breve termine.

Altcoin guadagna una quota crescente del volume di trading del mercato cripto

La fonte dell’esodo del volume di scambi che la Bitcoin ha visto potrebbe essere rappresentata dagli altercoin, che hanno acquisito un maggiore controllo sul predominio del mercato in termini di volume.

Un popolare trader pseudonimo che opera con il nome di „Hsaka“ ha offerto un grafico che mostra l’aumento della dominanza del volume che gli altcoin hanno visto di recente.

„Dominanza sul volume di BTC, ETH, USDT e i primi 50 alts negli ultimi 4 mesi. Mentre il volume totale si è dissanguato, gli alts hanno iniziato ad accaparrarsi una quota maggiore“.

Fino a quando il ciclo degli investitori che spostano il loro capitale verso gli altcoin non inizierà a tornare a favore di Bitcoin, il suo trading laterale sarà probabilmente incrementato dal calo del volume di trading.

Il Bitcoin, attualmente al primo posto nella classifica del mercato, è sceso dello 0,95% nelle ultime 24 ore. BTC ha un market cap di 167,73 miliardi di dollari con un volume di 15,71 miliardi di dollari nelle 24 ore.

Posted in Bitcoin | Leave a comment

Bitcoin price bounces off $8800 support shows that traders continue to buy at every drop

In the last hour, the price of Bitcoin (BTC) fell below $9,000 to a daily low of $8,813. Since June 24, Bitcoin’s price has been losing momentum while setting below 20-MA (20-day moving average) and today’s drop to $8,813 coincided with an increase in sales volume.

Loans in cryptosystems: The ultimate application?
Weekly chart of prices in the crypto market

As discussed in the previous analysis, buyers have been interested in buying at every drop below $9,000 and today’s drop brought the price close to the edge of a key high-volume VPVR node at $8,800.

If bearishers manage to bring the price below this level, the price of Bitcoin could fall to the 200-MA (200-day moving average) of $8,325, but if it doesn’t find support in this moving average, the price could fall to the $7,400 – $6,800 area.

12 Lessons in Winning and Losing $12 Million in Crypt Currencies

Weekend corrections occur with a small volume of trade
Investors are used to slight setbacks over the weekends, as trading volume tends to decrease. It is also possible that larger traders will be watching from the sidelines, following the expiration of $1.06 billion in BTC futures and options and the next monthly close on Tuesday.

Bitcoin falls 20% as a result of „stimulus-addicted“ stocks
According to Cointelegraph contributor Marcel Pechman, the market is in a bit of a neutral zone after the massive expiration of options on Friday. In private comments, Pechman said:

„The expiration of the options had no significant impact, as most of the call options pointed to $10,000 or more. This event eliminated 67% of the $1.7 billion in open interest the previous day, including 70% on the Chicago Mercantile Exchange (CME) and 50% on Deribit.

The futures expiration had a slightly different history as CME traders turned around, reopened to a longer expiration, most futures positions were for June 25th, leaving only $38 million for Friday’s expiration. Open interest rates at Bitmex and Deribit also remained unchanged after the expiration, indicating that most positions were rolled over, but at OKEx half of the futures contracts of about $860 million expired.

Overall, this indicates that traders are not willing to open new positions before the weekend. Friday’s negative financial market performance may have scared off Bitcoin investors, as the correlation between the S&P 500 and Immediate Edge remains relatively high.

As the price of Bitcoin was corrected, several altcoins also suffered large losses. Ether (ETH) fell by 4%, Chainlink (LINK) lost 6.42% and the DeFi Compund (COMP) token fell by 13.17%.

Investors fear a massive sale of Ethereum after PlusToken transferred 789,000 ETH
According to CoinMarketCap, the total capitalization of the crypto market is now $255.7 billion and the Bitcoin domain rate is 65.1%.

Posted in Analyst | Leave a comment

Cena Monety Binance spada do 15,10 USD po Bitcoinu

2 lipca linia cenowa Binance Coin spadła do poziomu 15,20 dolarów po wielkim upadku króla kryptokurrency Bitcoin Evolution. Moneta znajdowała się w przedziale od 15,04$ do 15,98$ w ciągu ostatnich 24 godzin.

1-dniowa analiza ceny Binance Coin (3 lipca)
Wykres cen Monety Binance 1 – 2 czerwca
Wykres cen Monet Binance według widoku handlowego

W czasie gdy pisano, cena BNB wynosiła 15,27 dolarów amerykańskich. Podczas gdy w tym samym dniu cena spadła do 15,10 USD, to jednak była ona tak krótka jak spadek ceny Bitcoinów.

20-dniowa wykładnicza średnia krocząca (20EMA) i 50-dniowa średnia krocząca (50MA) stały się niedźwiedzie, ponieważ para BNBUSD spadła na poziom 15,20 dolarów po 15:00 GMT. Wskaźniki techniczne śledziły swoje trajektorie powyżej poziomu $15.60 aż do 15:00 GMT.

Wskaźnik względnej siły (RSI) spadł do niskiego poziomu 7,89 dnia po 15:05 GMT. W tym czasie para BNBUSD rozbiła się o 15,23 USD na wykresie, a kryptokur waluta pojawiła się jako wyprzedana.

Cena BNB i fraktal 2019

Analitycy widoków handlowych Gerard Walker podkreśla fraktal BNB z 2019 roku. Podczas gdy Binance Coin wydaje się potykać na wykresach cenowych, z ceną BNB rosnącą i spadającą, ale w żadnym konkretnym kierunku, analityk kryptoński podkreśla fraktal BNB z 2019 roku.

Cena kryptowaluty wzrosła w równoległym kanale rosnącym, podczas gdy w dniu 26 czerwca 2019 roku złamała się poniżej tego kanału.Wykres cen Binance Coin 3 – 2 lipca
Wykres cen Monet Binance według widoku handlowego

Od czasu, gdy cena przekroczyła poziom 39,00 dolarów, cena ta wykazuje tendencję spadkową. Obecnie handluje ona powyżej poziomu 15,00 dolarów.

Zastrzeżenie: Podane informacje nie stanowią porady handlowej, lecz informacyjną analizę ruchu cen. Cryptopolitan.com nie ponosi żadnej odpowiedzialności za jakiekolwiek inwestycje oparte na informacjach podanych na tej stronie.

Posted in Analyst | Leave a comment

Peter Schiff behauptet, die jüngste Bitcoin-Rallye sei auf massive Manipulation zurückzuführen

Bitcoin hat in den letzten Tagen eine starke Erholung von Tiefstständen um die 8,6K$ verzeichnet. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung liegt BTC bequem über $9.400. Das vielleicht Interessanteste an dieser Rallye ist, dass sie heiß auf die öffentliche Kritik einer Mainstream-Investmentbank folgte.

Der Goldwanze Peter Schiff ist jedoch nicht von der Authentizität der Rallye überzeugt. Schiff glaubt, es handele sich um eine reine Marktmanipulation, die durch Pottwale verursacht wurde.

Wurde Bitcoin wirklich manipuliert?

Schiff: Wale manipulieren BTC-Preis, um die Auswirkungen der Kritik von Goldman Sachs herunterzuspielen

Peter Schiff liebt es, das Flaggschiff der Krypto-Währung lächerlich zu machen. Kürzlich antwortete er auf einen Tweet von Tyler Winklevoss, dem Mitbegründer von Gemini Cryptocurrency Exchange, der bemerkte, dass Bitcoin die abfälligen Bemerkungen von Goldman Sachs mit einer fulminanten Kundgebung belächelt habe.

In seiner Antwort vor einigen Stunden spielte Schiff darauf an, dass Wale wie Winklevoss den Bitcoin-Preis absichtlich manipulieren, „um die Bedeutung der schlechten Nachrichten herunterzuspielen“. Er bezeichnete Bitcoin dann als ein „Pyramidensystem“, dem das Angebot an Narren und genügend institutionellen Anlegern ausgeht, um es am Leben zu erhalten.

Zu niemandes Überraschung schloss sich die Krypto-Twitter-Gemeinschaft gegen Peter Schiff zusammen, darunter auch Tyler Winklevoss, der im Grunde erklärte:

Ein gemeinsamer Feind

Obwohl Tyler Winklevoss und Peter Schiff mit den Behauptungen zur Preismanipulation im Streit liegen, sind sich beide in einem Punkt einig: Der anhaltende Gelddruck inmitten von COVID-19 wird einen Paradigmenwechsel in der Weltwirtschaft beschleunigen.

Beide haben ihr Misstrauen in die Maßnahmen der Zentralbanken zum Ausdruck gebracht und raten ihren Anhängern, in Wertaufbewahrungsmittel wie Gold und Bitcoin zu investieren, da Fiat letztendlich entwertet werden würde. Letzten Monat deutete Winklevoss an, dass die Federal Reserve „die Weichen für den Aufstieg von Bitcoin gestellt hat“. Schiff hingegen riet Anlegern vor kurzem, Gold und Silber zu kaufen, um sich gegen die Inflation abzusichern, die er aus der ganzen monetären Expansion herrührt.

Im gegenwärtigen Klima verstehen Marktexperten, wie wichtig es ist, Vermögen in Hard Assets zu speichern, die nicht mit den traditionellen Aktienmärkten korreliert und daher immun gegen Inflation sind.

Posted in Kritik | Leave a comment

Ethereum will help the world!

Vitalik Buterin, co-founder of Ethereum, commented at the Ethereal Summit 2020 on the possible role that Ethereum will play in the post-Coronavirus future. In particular, he believes that Ethereum will help the post-COVID-19 world.

In the midst of Coronavirus the Blockchain industry continues to hire.

Who will save the world after COVID-19?

COVID-19 has caused a major crisis at the global level, not only in terms of public health but also at the economic level. It is precisely the crisis that has excited many cryptologists in the belief that it will be time to shine from cryptosystems and Blockchain technology.

In this sense, Vitalik Buterin, in statements to Camila Russo of Bitcoin System, Bitcoin Rush, Crypto Investor, Bitcoin Gemini, Bitcoin Billionaire, suggested that Ethereum will help the world by being the glue that holds it together after being fractured by COVID-19.

Buterin believes that Blockchain technology will also play a key role as the global neutral player, ensuring that anything created and maintained by states will not be able to play that role.

„I think there are some similarities between 2008 and what we are going through now. 2008 was completely a financial crisis. 2020 is not really a financial crisis in the first place … it’s a virus crisis, and it’s also a political crisis,“ Buterin said.

In particular, the crisis caused by the Coronavirus encouraged the adaptation of cryptomonies, and the Ethereum crisis in particular. Buterin explains that people have lost confidence in traditional financial actors such as central banks.

Why is Ethereum not as centralized as we think?

What is the role of Ethereum?
Russo presented a possible post-COVID-19 scenario, where the dollar falls, China rises and political uncertainty is a constant worldwide. In such a situation, Russo asked Buterin about the role of Ethereum.

To the question Buterin responded by assuring that the increase of political discord and distrust between countries over time is a possibility. Therefore, he believes that the Blockchain will definitely be part of the glue that holds all these countries and currencies together.

Posted in Crypto | Leave a comment

Die meisten Browser-Benutzer nutzen die Krypto-Funktionen nicht

Laut CEO Brendan Eich nutzen die meisten Benutzer des mit Krypto-Währung betriebenen Browsers Brave nicht wirklich die Vorteile seiner Krypto-Funktionen.

Krypto-Funktionen werden nicht genutzt

Kaum jemand nutzt die kryptobasierten Funktionen

Während eines per Livestream übertragenen Gesprächs mit dem CEO von Binance, Changpeng Zhao, verriet der ehemalige Mozilla-CEO und JavaScript-Ersteller Brendan Eich, dass Brave Ende April bereits 13,8 Millionen aktive Nutzer im Monat hatte, aber nur 1,7 Millionen (12,3%) das Werbeprogramm Basic Attention Token (BAT) nutzten.

Token für Werbung

Das BAT-Anzeigenprogramm von Brave belohnt Benutzer, die beim Surfen im Internet Anzeigen sehen, mit dem Ethereum-basierten Token.

Der Browser blockiert standardmäßig Anzeigen und Tracker, um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, und verwendet stattdessen sein eigenes, auf dem Token basierendes Anzeigennetzwerk.

Benutzer müssen sich anmelden, um Anzeigen auf Brave zu sehen, bei denen die Privatsphäre gewahrt bleibt, und werden jedes Mal mit BAT belohnt, wenn sie eine solche Anzeige sehen. Diese werden standardmäßig an die Ersteller von Inhalten im Internet verteilt, obwohl die Benutzer sich entscheiden können, die Token zu behalten oder ihnen ein Trinkgeld zu geben.

Während des Livestreams erklärte Eich, dass nach dem derzeitigen Werbesystem die Werbetreibenden „viel Geld“ ausgeben, um die Benutzer zum Kauf ihrer Waren zu bewegen, und dass infolgedessen Anzeigen im Internet geschaltet werden, die sie verfolgen.

Die Nutzer erhalten jedoch nur „die Anzeigen und das Tracking“ und sehen nichts von dem Geld. Das Anzeigensystem von Brave hofft, bei diesem Problem zu helfen.

Eich fügte hinzu, dass Brave daran arbeitet, das BAT-Anzeigesystem für die Nutzer attraktiver zu machen. Er sagte:

Als wir [Brave Browser] zum ersten Mal auf dem Desktop veröffentlicht haben, machte er 40% des Anteils des Desktop-Browsers aus, und als wir mobile Endgeräte hinzufügten, stellten wir fest, dass die Leute weniger bereit waren, ihn zu benutzen, aber wir arbeiten daran, die Nutzung attraktiver zu machen, indem wir ihn bequemer machen, so dass er den Benutzer mehr belohnt.

Die Diskussion zwischen Eich und dem CEO von Binance im Livestream kommt kurz nachdem sich beide Firmen zusammengetan haben, um ein Binance-Widget auf der neuen Registerkarte des Brave-Browsers hinzuzufügen. Die Funktion wurde Anfang dieses Monats eingeführt.

Posted in Bitcoin, Crypto | Leave a comment

Krypto-Währungsmarkt-Update: Bitcoin hat freien Weg zu 8.000 $, Ethereum und Ripple stehen vor wichtigen Barrieren

  • Bitcoin-Preis stößt unmittelbar nach dem Durchbruch über $7.700 auf Widerstand, aber Unterstützung bei $7.500 schützt die zinsbullischen Bemühungen.
  • Ethereum beweist die Fähigkeit zur Erholung, nachdem es die Unterstützung bei $170 getestet hat und auf Niveaus nahe $190 gestiegen ist, obwohl das kritische Niveau von $200 in Schach liegt.

Der Krypto-Währungsmarkt befindet sich im grünen Bereich, da die europäische Sitzung die asiatische Sitzung ablöst. Die letzten beiden Tage waren besonders fruchtbar für den Markt für digitale Vermögenswerte. So gelang es Bitcoin Code beispielsweise, sich vom Rohöl-Crash am Montag zu befreien, der den traditionellen Aktien- und Futures-Markt stark in Mitleidenschaft zog.

Die gesamte Marktkapitalisierung hat ihr Bein nach oben gestreckt und erreichte zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels 216 Milliarden Dollar. Auf der anderen Seite ist das Handelsvolumen relativ stabil geblieben und stieg nur um 4 Milliarden Dollar von 150 Dollar am Donnerstag.

Bitcoin Preis-Update

BTC/USD wird zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei $7.534 gehandelt. Von einem Eröffnungswert von $7.493 ist er am Tag um 0,55% gestiegen. Die zinsbullische Aktion am Donnerstag hat die Niveaus über $7.700 gehoben, aber das Momentum wurde unhaltbar. Die Unterstützung wurde auf 7.500 $ festgesetzt, um den Bullen Zeit zu geben, die Kraft für einen weiteren Angriff bei 8.000 $ zu sammeln, vorzugsweise vor Ende April.

Ethereum-Preis-Update

ETH/USD gehörte in den vergangenen sieben Tagen zu den leistungsstärksten Krypto-Währungen auf dem Markt. Das Krypto begann mit der Ausweitung der zinsbullischen Aktion über 191 Dollar in der vergangenen Woche. Es gab jedoch einen Rückzug, so dass es die Unterstützung bei 170 $ bestätigte, bevor es über das aktuelle Niveau von 188 $ stieg. Das Hauptziel ist es, den Widerstand bei 200 $ zu brechen, aber zuerst muss der hartnäckige Verkäuferstau in der Zone zwischen 190 $ und 192 $ bewältigt und überwunden werden. Das vorherrschende technische Bild ist trotz des Stillstands unter 190 $ bullish.

Ripple-Preis-Update

XRP/USD hat am Freitag um 1,35% zugelegt, hauptsächlich während der asiatischen Sitzung. Die zinsbullische Welle, die am Donnerstag über den Markt schwappte, brachte Ripple über die frühere Hürde (jetzt Unterstützung) bei $0,19. Die Preisaktionen setzten sich fort, konnten jedoch die nächste Verkäufer-Kongestionszone bei $ 0,20 nicht durchbrechen. Zurzeit wird XRP/USD bei sinkender Volatilität bei $0,1954 gehandelt. Mit anderen Worten, die Barriere bei $ 0,20 wird wahrscheinlich zugunsten einer Konsolidierungsperiode über $ 0,19 bleiben.

Posted in Bitcoin | Leave a comment

Bitcoin-Adressen mit 1+ BTC setzen ein neues Allzeithoch

Die Bitcoin-Adressen, die mindestens eine ganze Bitcoin enthalten, haben gerade einen neuen Höchststand erreicht. Die steigende Zahl deutet darauf hin, dass die Zahl der engagierten Inhaber der Kryptowährung auch angesichts eines ausgewachsenen Marktzusammenbruchs weiter wächst.

Es gibt jetzt fast 800.000 Mitglieder des „ganzen Bitcoin Gemini Clubs„. Offensichtlich hat die jüngste Volatilität nicht jeden abgeschreckt.

Inhaber fügen günstigere Bitcoin zu Positionen hinzu

Die Preise in Kryptowährung waren im Jahr 2020, gelinde gesagt, unberechenbar. Nachdem Bitcoin das Jahr mit rund 7.200 Dollar begonnen hatte, stieg der Preis in den ersten Wochen des Jahres auf ein 2020-Hoch von rund 10.400 Dollar.

Als mit der Ausbreitung des Coronavirus die Angst vor einer globalen Pandemie zu wachsen begann, rutschten die Bitcoin-Preise zusammen mit fast jedem anderen globalen Markt ab. Ein dramatischer Einbruch am 12. und 13. März setzte den Preis auf einen Tiefststand, der jetzt als lokaler Tiefststand angesehen wird. An einigen Börsen fiel Bitcoin bis auf 3.850 Dollar.

Bitcoin hat sich seitdem wieder auf den aktuellen Preis von 6.700 Dollar erholt. Viele Analysten führen die Bemühungen der Zentralbanken zur Stimulierung der Weltwirtschaft als Grund für die Erholung nach dem Crash an. Der Grund dafür ist, dass Bitcoin in einer Welt mit potenziell unendlichen Dollar wertvoller sein sollte:

Die Daten aus der Kette deuten darauf hin, dass die wilde Volatilität wenig dazu beigetragen hat, die Mehrheit der Bitcoin-Anleger abzuschrecken. Obwohl es in letzter Zeit sicherlich einen enormen Verkaufsdruck gegeben hat, ist die Anzahl der Brieftaschen, die mehr als eine einzige Bitcoin enthalten, derzeit auf ihrem Allzeithoch.

Am 25. März meldeten Glassnode Alerts zuvor insgesamt 797.073 Brieftaschen mit einem Saldo von mehr als 1 BTC. Die Tabelle mit den neuen Adressen deutet darauf hin, dass viele von ihnen weiterhin „Sats“ stapeln, da sie diese günstigeren Preise genießen.

Auch die Zahl der neuen Bitcoin-Adressen lässt auf ein anhaltendes Netzwerkwachstum schließen. Bereits in diesem Jahr gibt es 46,8 Millionen neue Brieftaschen, eine Zahl, die seit Anfang 2014 jedes Quartal kontinuierlich gestiegen ist.

Bei Bitcoin Gemini handelt es sich um einen Bot

Die On-Chain-Metriken schlagen vor, dass auch die Mega-Halter nicht gestört werden

Glassnode bietet auch andere interessante Einblicke in das Verhalten der Halter. Das Unternehmen stellt fest, dass die Anzahl der Bitcoin-Adressen mit mehr als 10.000 Münzen ebenfalls gerade einen Halbjahreshöchststand erreicht hat.

Mit 10.000 BTC, die zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels mehr als 67 Millionen Dollar kosteten, deutet die Metrik auf eine steigende Zahl von extrem wohlhabenden Bitcoin-Inhabern hin. Dies könnte auf eine wachsende Zahl von Tauschgeldern oder, was vielleicht noch aufregender ist, auf das Horten des sagenumwobenen „institutionellen Anlegers“ hindeuten.

Die wachsende Zahl der Brieftaschen und die Anzeichen für eine anhaltende Hortung von Bitcoin in ihnen deuten darauf hin, dass das Netzwerk in der Tat wächst – selbst angesichts einer solch unberechenbaren Volatilität. Wie BeInCrypto berichtet hat, glauben viele Analysten, dass die wirtschaftspolitischen Reaktionen auf die jüngsten globalen Marktabstürze das Wachstum des Netzwerks auch in der sich halbierenden Phase im Mai weiter vorantreiben könnten. Da die Zentralbanken versprochen haben, im Interesse neuen Wachstums Billionen von Dollar zu drucken, wird die relative Knappheit von Bitcoin nur noch größer.

Posted in BTC | Leave a comment

Könnte diese XRP-Gabel soziale Medien verändern?

Der Big-Data-Experte Thomas Silkjær sagt, eine Abzweigung der XRP-Codebasis könnte als Rückgrat für ein Social-Media-Netzwerk mit Blockchain-Unterstützung dienen.

Big Data Analyst berücksichtigt die Möglichkeiten

Silkjær untersucht die Möglichkeiten in einem neuen Post auf Coil und sagt, dass das Hauptbuch verwendet werden könnte, um ein einzigartiges Token-basiertes Belohnungssystem zu erstellen. Um der Tatsache entgegenzuwirken, dass soziale Netzwerke große Datenmengen erfordern, könnten Posts wie dieser eine begrenzte Lebensdauer haben, es sei denn, der Ersteller zahlt eine Gebühr oder der Post wird populär.

„Wenn Sie einen Beitrag verfassen, möglicherweise mit einem Foto, kann die Gebühr durch die Größe des Beitrags (Speicherbedarf) bestimmt werden, und Sie können die Gebühr für eine garantierte Lebensdauer erhöhen. Und jedes Mal, wenn Menschen antworten, teilen oder auf andere Weise reagieren, erhöht sich die Lebensdauer…

Wenn Gebühren verbrannt werden und Inhalte veröffentlicht werden, stirbt das Netzwerk schließlich. Daher sollten die Gebühren im Netzwerk eingezogen und umverteilt werden – möglicherweise an Benutzer basierend auf der Kontoaktivität und den Knoten zum Speichern von Inhalten. “

Bitcoin

Silkjær erklärt, dass das Hauptbuch nicht in einem großen Rechenzentrum gehostet werden kann, um eine echte Dezentralisierung zu erreichen

Obwohl er glaubt, dass ein solches Projekt mithilfe der XRP Ledger- Memofunktionen erstellt werden kann , hat Silkjær nach eigenen Angaben mit ähnlichen Projekten zu kämpfen. Er glaubt, dass die XRPL ein Finanzbuch bleiben sollte und sagt, dass eine Gabelung wahrscheinlich der bessere Weg ist.

Bereits im Juli, ein anonymer Entwickler freigegeben ein Werkzeug , das im Wesentlichen Benutzer Bilder auf den XRP Ledger hochladen können, obwohl es hat noch viel Annahme zu erhalten.

Posted in Analyst | Leave a comment

Blockstreams kommende c-lightning-Version mit mehrteiligen Zahlungen

Blockstreams kommende c-lightning-Version mit mehrteiligen Zahlungen

Blockstream hat kürzlich seine Pläne bekannt gegeben, mehrteilige Zahlungen im Lightning Network interoperabel zu machen, eine Entwicklung, die im Wesentlichen bedeutet, dass das Senden großer Bitcoin-Transaktionen über das Layer-2-Netzwerk und Bitcoin Revolution in Zukunft möglich sein wird. Diese Entwicklung ist entscheidend für das Bitcoin-Netzwerk, das seit langem von Skalierbarkeitsproblemen geplagt ist.

Bitcoin Revlution Finanzen

Dem neuesten Bericht zufolge wird die Unterstützung für mehrteilige Zahlungen in die neue Version c-lightning 0.8.0 aufgenommen, die eine Blockstream-native offene Implementierung des Lightning Network-Protokolls ist. Enthüllt von Blockstream Core Tech Engineer Rusty Russel auf der neuesten Ausgabe des Stephen Livera Podcasts, sagte er,

„Also die nächste C-Blitzversion, die diese Woche erscheinen wird, werden wir tatsächlich mehrteilige Zahlungsunterstützung haben.“

Samson Mow, CSO von Blockstream, hatte zuvor erklärt, dass mehrteilige Zahlungen Interoperationstests bestanden hätten und deutete an, dass sie in Kürze zur Verfügung gestellt werden. Er erklärte, wie das Lightning Network im Moment funktioniert,

„Wenn ich dir eine Rechnung schicke und ich möchte, dass du mir etwas Geld zahlst, musst du es im Grunde genommen in einem großen Stück bezahlen, richtig? Also musst du finden, du weißt schon, du versuchst, mich zu bezahlen, du weißt 10.000 Satoshis, du musst einen Weg finden, der es dir erlaubt, 10.000 Satoshi durch jeden Schritt zu bezahlen, um zu mir zu gelangen, richtig? Und wenn du das nicht kannst, kannst du mich nicht bezahlen.“

Funktioniert es wirklich?

Während dies bei kleinen Zahlungen funktioniert, kann dies bei größeren Beträgen nicht gesagt werden. Wenn jedoch „mehrteilige Zahlungen“ ins Spiel kommen, können Benutzer große Zahlungen in kleinere aufteilen, um erfolgreich zu routen.

Russel gab zu, dass es genug zu testen gibt, aber der normale Pay-Befehl versteht immer noch keine mehrteiligen Zahlungen. Daher ist es eine Priorität, die Infrastruktur nach außen zu bringen. In den folgenden Versionen der c-lighting-Versionen werden die Benutzer erweiterte Heuristiken sehen, in denen die mehrteiligen Zahlungen verwendet werden. Im Hinblick auf den Erfolg von Zahlungen und Benutzern, die ihren eigenen Knoten betreiben, glaubt der Ingenieur, dass das Lightning Network stabiler ist als vor einem Jahr.

Posted in Bitcoin | Leave a comment