Legen Sie ganz einfach und schnell eine neue Gmail Adresse an

Die Einrichtung eines Gmail-Kontos ist einfach. Sie beginnen mit der Erstellung eines Google-Kontos, und während der Schnellanmeldung wählen Sie Ihren Gmail-Kontonamen. In dieser Lektion zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre neue gmail adresse anlegen, Kontakte hinzufügen und bearbeiten und Ihre E-Mail-Einstellungen bearbeiten.

Einrichten eines Gmail-Kontos

Um eine Google Mail-Adresse zu erstellen, müssen Sie zunächst ein Google-Konto erstellen. Google Mail leitet Sie zur Anmeldeseite für das Google-Konto weiter. Sie müssen einige grundlegende Informationen wie Name, Geburtsdatum, Geschlecht und Standort angeben. Sie müssen auch einen Namen für Ihre neue Gmail-Adresse auswählen. Sobald Sie ein Konto erstellt haben, können Sie damit beginnen, Kontakte hinzuzufügen und Ihre E-Mail-Einstellungen anzupassen.

Um ein Konto zu erstellen:

  • Gehen Sie zu www.gmail.com.
  • Klicken Sie auf Konto erstellen.
  • Das Anmeldeformular wird angezeigt. Folgen Sie den Anweisungen und geben Sie die erforderlichen Informationen ein.
  • Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung von Google, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie dann auf Nächster Schritt.
  • Hier haben Sie die Möglichkeit, Wiederherstellungsoptionen einzurichten. Wiederherstellungsoptionen sind hilfreich, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder wenn jemand versucht, auf Ihr Konto zuzugreifen. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt keine Wiederherstellungsoptionen einrichten möchten, klicken Sie auf Fertig.
  • Ihr Konto wird erstellt und die Google-Startseite wird angezeigt.

Wie bei jedem Online-Dienst ist es wichtig, ein starkes Passwort zu wählen. Mit anderen Worten, eines, das für andere schwer zu erraten ist. Weitere Informationen finden Sie in unserer Lektion Creating Strong Passwords.

Anmeldung bei Ihrem Konto

Wenn Sie Ihr Konto zum ersten Mal erstellen, werden Sie automatisch angemeldet. Meistens müssen Sie sich jedoch in Ihrem Konto anmelden und abmelden, wenn Sie damit fertig sind. Die Abmeldung ist besonders wichtig, wenn Sie einen gemeinsam genutzten Computer verwenden (z.B. in einer Bibliothek oder einem Büro), da sie verhindert, dass andere Ihre E-Mails sehen können.

Um sich anzumelden:

1. Gehen Sie zu www.gmail.com.
2. Geben Sie Ihren Benutzernamen (Ihre E-Mail-Adresse) und Ihr Passwort ein und klicken Sie dann auf Anmelden.

Zum Abmelden:

Suchen Sie in der oberen rechten Ecke der Seite den Kreis, der Ihren ersten Initialwert hat (wenn Sie bereits ein Avatarbild ausgewählt haben, wird stattdessen das Bild angezeigt). Um sich abzumelden, klicken Sie auf den Kreis und wählen Sie Abmelden.

Mail-Einstellungen

Gelegentlich möchten Sie vielleicht Anpassungen am Erscheinungsbild oder Verhalten von Google Mail vornehmen. So können Sie beispielsweise eine Unterschrift oder Urlaubsantwort erstellen, Ihre Bezeichnungen bearbeiten oder das Thema ändern. Diese Anpassungen können Sie über Ihre Mail-Einstellungen vornehmen.

Um auf Ihre E-Mail-Einstellungen zuzugreifen:

1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der rechten oberen Ecke der Seite und wählen Sie dann Einstellungen.

2. Von hier aus können Sie auf eine der Kategorien oben klicken, um die gewünschten Einstellungen zu bearbeiten.

Hinzufügen von Kontakten

Wie alle großen E-Mail-Anbieter können Sie mit Gmail ein Adressbuch mit Kontakten führen, so dass Sie sich nicht die E-Mail-Adressen aller Beteiligten merken müssen. Sie können auch andere Kontaktinformationen wie Telefonnummern, Geburtstage und physische Adressen hinzufügen.
Um einen Kontakt hinzuzufügen:

1. Wählen Sie im Dropdown-Menü von Google Mail die Option Kontakte.

2. Der Bildschirm mit Ihren Kontakten wird angezeigt. Klicken Sie auf Neuen Kontakt hinzufügen.

3. Geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse der Person ein. Wenn sie ein Google+-Profil haben, kann es unten angezeigt werden. Klicken Sie auf Erstellen, um den Kontakt hinzuzufügen.

4. Sie können bei Bedarf auch zusätzliche Kontaktinformationen eingeben. Alle Änderungen, die Sie vornehmen, werden automatisch gespeichert.

Um einen Kontakt zu bearbeiten:

1. Wählen Sie im Dropdown-Menü von Google Mail die Option Kontakte.

2. Klicken Sie auf den Kontakt, den Sie bearbeiten möchten.

3. Sie können nun alle gewünschten Änderungen am Kontakt vornehmen.

Wenn Sie eine E-Mail an eine neue Adresse senden, fügt Google Mail die Adresse standardmäßig Ihren Kontakten hinzu. Sie können dann zu Ihren Kontakten gehen, um die Informationen der Person nach Bedarf zu bearbeiten.

Importieren von E-Mails und Kontakten

Möglicherweise haben Sie bereits eine Kontaktliste von einer anderen E-Mail-Adresse, und es wäre eine Menge Arbeit, alle diese Informationen manuell neu einzugeben. Mit Google Mail können Sie Ihre Kontakte aus einem anderen E-Mail-Konto importieren, und Sie können sogar alle Ihre E-Mail-Nachrichten aus diesem Konto importieren. Es werden mehrere E-Mail-Anbieter unterstützt, darunter Yahoo!, Hotmail und AOL.

Um weitere Konten hinzuzufügen:

  • Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der rechten oberen Ecke der Seite und wählen Sie dann Einstellungen.
  • Gehen Sie zu den Accounts und klicken Sie auf Add a POP3 mail account you own. Sie können dann den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um Ihre E-Mails zu importieren.

Wie finde ich die Telefonnummer meiner SIM Karte heraus?

Möglicherweise müssen Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt die Seriennummer und die SIM-Nummer Ihres iPhone kennen. Und wenn Sie Ihre eigene Telefonnummer nicht gespeichert haben, ist es selbstverständlich, dass Sie auch das nachschlagen müssen. Hier ist, wie Sie Ihr sim karte telefonnummer herausfinden.

Finden Sie Ihre Telefonnummer

Ich weiß, ich weiß, du kennst wahrscheinlich deine Handynummer auswendig, aber wenn du etwas wie ich bist, kann es Monate dauern, bis du dir deine Nummer merken kannst, besonders wenn du sie kürzlich geändert hast.

Telefonnummer finden iosSie können Ihre Telefonnummer in der Telefon-App finden.

iOS bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihre Telefonnummer zu finden. Eine Methode besteht darin, auf Einstellungen > Telefon zu gehen und dann nach „Meine Nummer“ zu suchen. Dadurch erhalten Sie Ihre Landesvorwahl, Vorwahl und Nummer.

Alternativ können Sie auch zur Telefon-App gehen, auf Kontakte tippen und dann ganz nach oben scrollen. Tippen Sie auf Ihren Namen und Ihre Nummer, und Sie können Ihre eigene Kontaktkarte bearbeiten.

Finden Sie Ihre Seriennummer

Um die Seriennummer Ihres Telefons zu finden, gehen Sie zur Anwendung Einstellungen, tippen Sie auf Allgemein und dann auf Info, um verschiedene Details zu Ihrem Telefon anzuzeigen. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach dem Eintrag „Serial Number“, und notieren Sie sich die folgende alphanumerische Zeichenfolge.

Finden Sie Ihre SIM-Kartennummer

Jede SIM-Karte verfügt über eine eindeutige Kennung, die als „Integrated Circuit Card Identifier“, kurz ICCID, bezeichnet wird. Um diese Nummer zu finden, gehen Sie zurück zu Einstellungen > Allgemein > Info, scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach der ICCID. Eine ICCID kann ziemlich lang sein, daher sollten Sie sie überprüfen und nochmals überprüfen, wenn Sie sie aufschreiben.

Finden Sie die Seriennummer iosSettings > General > About, um Ihre Seriennummer, die ICCID Ihrer SIM-Karte und vieles mehr zu finden.
Einstellungen > Allgemein > Info enthält auch eine Reihe weiterer Details zu Ihrem Telefon, wie z.B. die Modellnummer Ihres Telefons, seine IMEI (eine weitere eindeutige Kennung, die für das Telefon selbst gilt) und die Version von iOS, die Sie gerade verwenden.